Sechs Gemeindefusionen im Kanton St.Gallen

Per 1. Januar 2013 entstehen aus bisher 14 politischen Gemeinden sechs neue politische Gemeinden. Damit geht die anhaltende Strukturreform im Kanton St.Gallen weiter. Ende 2008 zählte der Kanton noch 88 politische Gemeinden. Ab 2013 werden es noch deren 78 sein. Alle Gemeindeformen (politische Gemeinden, Schulgemeinden, Ortsgemeinden sowie örtliche und ortsbürgerliche Korporationen) eingerechnet reduziert sich gemäss Angaben des kantonalen Amts für Gemeinden die Zahl über den gleichen Zeitraum um beinahe 100 von 433 auf 339.

Auf das kommende Jahr hin ergeben sich diese Gemeindefusionen

  • Bütschwil und Ganterschwil werden zur Gemeinde Bütschwil-Ganterschwil
  • Aus Eschenbach, Goldingen und St.Gallenkappel entsteht die Gemeinde Eschenbach
  • Rieden, Ernetschwil und Gommiswald fusionieren zur Gemeinde Gommiswald
  • Stein und Nesslau-Krummenau schliessen sich zur Gemeinde Nesslau zusammen
  • Krinau und Wattwil bilden neu die Gemeinde Wattwil
  • Bronschhofen und Wil vereinen sich in der Stadt Wil


Diese Fusionen betreffen auch die Kundinnen und Kunden der SVA St.Gallen, da in vielen Fällen für sie die AHV-Zweigstelle der Gemeinde bei Fragen zu Sozialversicherungen der erste Anlaufpunkt ist. Die SVA St.Gallen setzt die neuen Gemeindestrukturen in verschiedenen Bereichen auf ihrer Webseite um. Ab Anfang 2013 werden folgende Anpassungen erfolgen

 

 
 

Inhaltssuche

Gut zu wissen

  • Elektronische Lohnmeldung

    Elektronische Lohnmeldung
    Einfach und sicher mit swissdec.

AHVeasy

Unser Onlineportal AHVeasy für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

 

Extranet

für die AHV-Zweigstellen und externe Partner

 
 
 
Logo SQS-Zertifizierung und Logo Datenschutzgütesiegel

Adresse
SVA St.Gallen
Brauerstrasse 54
9016 St.Gallen

 

Öffnungszeiten
Montag–Freitag
08:00–11:30 Uhr
13:30–17:00 Uhr

 

Telefon/Telefax
Tel. 071 282 66 33
Fax 071 282 69 10

 

Kontaktinformationen
Anfahrtsplan
Kontaktformular
Impressum