Neuerungen beim Solidaritätsbeitrag in der ALV

Auf dem Lohn bis CHF 126'000.00 bezahlen Arbeitnehmende und Arbeitgebende wie bis anhin je 1,1 Prozent ALV-Beiträge. Aufgrund der Teilrevision des Arbeitslosenversicherungs-Gesetzes wird der Solidaritätsbeitrag ab einem Lohn über CHF 126'000.00 ohne obere Einkommensgrenze erhoben. Es muss somit auch für Löhne über CHF 315'000.00 ein Solidaritätsbeitrag von 1 Prozent bezahlt werden, was für die Arbeitnehmenden und Arbeitgebenden je 0,5 Prozent ALV-Beiträge ausmacht. Die zu versichernde Höchstlohnsumme in der Unfallversicherung verbleibt unverändert bei CHF 126'000.00 pro Jahr.

 
 

Inhaltssuche

Gut zu wissen

  • Leitbild

    Leitbild
    Wir setzen auf Werte.

AHVeasy

Unser Onlineportal AHVeasy für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

 

Extranet

für die AHV-Zweigstellen und externe Partner

 
 
 
Logo SQS-Zertifizierung und Logo Datenschutzgütesiegel

Adresse
SVA St.Gallen
Brauerstrasse 54
9016 St.Gallen

 

Öffnungszeiten
Montag–Freitag
08:00–11:30 Uhr
13:30–17:00 Uhr

 

Telefon/Telefax
Tel. 071 282 66 33
Fax 071 282 69 10

 

Kontaktinformationen
Anfahrtsplan
Kontaktformular
Impressum