Information zur Mutterschaftsentschädigung (MSE)

Die Mutterschaftsentschädigung wurde 2005 eingeführt nachdem das Volk in einer Referendumsabstimmung einer Änderung des Erwerbsersatzgesetzes zugestimmt hat.
 
Finanziert wird sie mit den Beiträgen an die Erwerbsersatzordnung (EO), welche zusammen mit den AHV-Beiträgen erhoben werden. Die öffentliche Hand beteiligt sich nicht an der Finanzierung der Mutterschaftsentschädigung.

 
 

Inhaltssuche

Gut zu wissen

  • Servicenummern

    Servicenummern
    Haben Sie Fragen zu unseren Produkten?

AHVeasy

Unser neues Onlineportal AHVeasy ersetzt das Partnerweb für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

 

Extranet

für die AHV-Zweigstellen und externe Partner

 
 
 
Logo SQS-Zertifizierung und Logo Datenschutzgütesiegel

Adresse
SVA St.Gallen
Brauerstrasse 54
9016 St.Gallen

 

Öffnungszeiten
Montag–Freitag
08:00–11:30 Uhr
13:30–17:00 Uhr

 

Telefon/Telefax
Tel. 071 282 66 33
Fax 071 282 69 10

 

Kontaktinformationen
Anfahrtsplan
Kontaktformular
Impressum