CO²-Rückverteilung

Die Erträge aus der CO²-Abgabe werden jährlich an die Wirtschaft zurückverteilt. Massgebend für die Rückverteilung ist die Lohnsumme des Vorvorjahres, welche bis am 31. Oktober des Vorjahres abgerechnet wurde. Korrekturen der Lohnsumme nach diesem Datum dürfen nicht berücksichtigt werden.


Die Ausgleichskassen nehmen die Rückverteilung im Auftrag des Bundesamtes für Umwelt (BAFU) vor. Die CO²-Gutschriften werden, wenn möglich mit zukünftigen Rechnungen verrechnet.

 
 

Inhaltssuche

Gut zu wissen

  • Leichte Sprache

    Leichte Sprache
    ist einfach verständlicher.

AHVeasy

Unser Onlineportal AHVeasy für Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber.

 

Extranet

für die AHV-Zweigstellen und externe Partner

 
 
 
Logo SQS-Zertifizierung und Logo Datenschutzgütesiegel

Adresse
SVA St.Gallen
Brauerstrasse 54
9016 St.Gallen

 

Öffnungszeiten
Montag–Freitag
08:00–11:30 Uhr
13:30–17:00 Uhr

 

Telefon/Telefax
Tel. 071 282 66 33
Fax 071 282 69 10

 

Kontaktinformationen
Anfahrtsplan
Kontaktformular
Impressum